ICIRMON Actioncams

Action Cams

Zuerst beschreibe ich kurz die Zusammenhänge einer Zeitraffer Aufnahme sowie gehe dann auf die Details bei der Erstellung einer GoPro Timelapse ein. Bei den Flugspezifikationen zeigt sich, dass Lily nicht als Drohne, sondern als fliegende Kamera konzipiert ist: Lily fliegt maximal 15 Meter hoch & 40 Kilometer pro Stunde schnell – also so hoch, dass sich ein Surfer oder ein Fahrradfahrer aus der Luft aufnehmen lassen können.

Dies bedeutet, dass die Kamera mit einer relativ geringen Auflösung fotografiert (häufig eine Bildauflösung von 5 MP), die Bilder jedoch durch ein mathematisches Interpolations-Verfahren auf eine höhere Bildauflösung aufgearbeitet werden.

Da wird wenig Interessantes bei rauskommen, es sei denn man fährt sehr unterhaltsam sowie heißt Hatakata oder BKM-SE Aber darum soll es heute nicht gehen, denn die Halterungen für die GoPro sind ja bekannt.

Im Gegensatz zur Yi-Cam von Xiaomi unterstützt die Explorer-Cam 4K-Videoaufnahmen, mit einem Haken: Videos werden nur mit 15 Frames pro Sekunde aufgenommen.

Die Ausstattung ist spartanisch, was sich aber auch positiv bewerten lässt: Wer sich mal im Menü einer teureren GoPro verirrt hat, ist froh über die wenigen Einstellmöglichkeiten der einfachen Hero.

Mit integriertem Wi-Fi sowie universeller Flachlinse (für Über- und Unterwassereinsatz) sind Nutzung der GoPro App und fliesende Wechsel zwischen Über- & Unterwasseraufnahmen eine Selbstverständlichkeit.

Auch die Trimmung, also die Kamera in das Gleichgewicht zu bringen, ist innerhalb kürzester Zeit mit ein bisschen Ausprobieren erledigt, ohne dass dafür Werkzeug benötigt wird.

Ultrasport hat die UmovE HD60, inklusive 1,5 Zoll Farbdisplay, in ein recht kompaktes Gehäuse gepackt, das der aktuellen HERO Serie vom Marktführer GoPro doch verblüffend ähnlich sieht (siehe Vergleichsfotos weiter unten).

GoPro kann sich dem Auflösungswahn zwar nicht vollständig entziehen, geht mit seinen Action-Cams aber einen gesunden Mittelweg und setzt auf möglichst große Sensoren mit mittlerer Auflösung.

Im Lieferumfang der Version Silver” befindet sich neben der Cam auch Skeleton- sowie Touch- Gehäuseklappen, ein Wiederaufladbarer Akku, gebogene sowie gerade Klebehalterungen, Schnellverschlussschnallen, ein 3-Wege-Schwenkarm und ein USB-Kabel.

Da GoPro sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht hat was Extremsportaufnahmen anging, fiel die Wahl daher ziemlich schnell auf ein Markenprodukt.

Zunächst einmal geht man in die Einstellungen «Settings» der GoPro HD Hero 3. Dazu drückt man die mode-Taste auf der Vordersteite der Kamera langsam so oft, bis ein Schraubenschlüssel erscheint.

Ich besaß zuvor zwar noch nicht selbst eine GoPro, jedoch durfte ich mit der Go Pro eines Freundes gelegentlich schon ein paar Aufnahmen machen und war einfach fasziniert von den Bildern die so eine kleine Kamera liefern kann.

Die GoPro Hero HD 2 geht im Motorsport-Packet für 269 € an den Start und bringt einen Saugnapf, einen 3-Wege-Schwenkarm und drei flache und zwei gebogene Klebepads für unterschiedliche Oberflächen mit.

Contour hat die beliebten Funktionen der Vorgängermodelle ContourROAM und Contour+ kombiniert & eine Kamera entwickelt, die nicht nur einfacher zu bedienen ist, sondern auch höhere Auflösungen & bessere Zeitlupen bietet.

Dieser hatte berichtet, dass die schweren Kopfverletzungen auf die Go Pro Kamera zurückzuführen seien, die Michael zum Zeitpunkt des Unfalls auf seinem Helm getragen hatte.

Die tausenden Stunden in der Produktentwicklung, Konsequente Berücksichtigung des Kundenfeedbacks sowie das beste Material machen die Prime X zur besten HD Action Kamera.

Ich habe bisher die Helmkamera Contour HD1080p genutz und war eigentlich auch ganz zufrieden, vor allem mit der einfachen Befestigung an der Skibrille.

Die Hero liefert atemberaubende Videos mit einer Auflösung von 1080p30 sowie 720p60 – womit die GoPro zu einer der meistverkauften Kameras geworden ist.

Jetzt bekommt die beliebte SJ4000 und vor allem die teurere SJ5000+ echte Konkurrenz von unserer Lieblingsmarke Xiaomi – von der vielfach teureren Go Pro wollen wir gar nicht erst sprechen.